Fragen und Antworten

Den Farbtyp erkennen und erleben!

von Birgit Gürtler

Welche Farben glauben Sie bringen Ihren Typ zur Geltung?

  • Königsblau
  • Braun
  • Tomatenrot
  • Bordeux
  • Grün
  • Orange
  • Oliv
  • Weiß
  • Schwarz
Das genau heraus zu finden bedarf es einer intensiven Farbanalyse, die von einer erfahrenen Farbberaterin durchgeführt werden sollte. Die Analyse kann in der Regel 2 Std. dauern.
Welcher Farbtyp Sie sind hängt von einigen Faktoren ab. Wir unterscheiden zwischen kalten und warmen Farbtypen und auch Mischtypen. Die vier in Frage kommenden Farbtypen sind Frühling-Sommer-Herbst und Winter.
Die Frühlingsfarben sind klar, zart oder leuchtend und haben gelbe Untertöne.
Die Herbstfarben sind kräftig und weisen orange oder goldene Untertöne auf.
Die Winterfarben sind klar, lebhaft oder eiszart mit blauen Untertönen.
Die Sommerfarben sind kühl und weich mit ebenfalls blauen Untertönen.
Den Unterschied sofort zu sehen bedarf es etwas an Erfahrung mit den eigenen Farben. Das erlernt man in der Analyse und beim Einkaufen mit dem Farbausweis.
 

Was möchten Sie an Ihrem Typ gerne verändern?

  • Haarfarbe
  • Das Make-up
  • Ihre Kleidung

Oder möchten Sie eine komplette Typveränderung?

Sich in seinen Farben zu bewegen kann viele positive Veränderungen mit sich bringen und somit das Leben erfolgreicher gestalten. Zuerst schauen Sie mal kritisch in Ihren Kleiderschrank. Wie viele Kleidungsstücke liegen schon länger im Schrank ohne beachtet zu werden? Wie oft ziehen Sie ein Kleidungsstück an und auch wieder nach einer Weile aus, weil Sie sich nicht so richtig wohl fühlen? Bekommen Sie ab und zu Komplimente, wie besonders gut Ihnen ein Kleidungsstück steht?
 
Wenn Sie einkaufen gehen, gehen Sie zielstrebig in ein Geschäft auf Farben zu oder bummeln Sie mehr durch die Läden ohne wirklich eine Entscheidung zu treffen? Wie sieht es mit Ihrer Haarfarbe aus? Schmeichelt Ihnen Ihre Haarfarbe oder gehen Sie nach dem Trend und achten nicht, ob die Haarfarbe zu Ihnen passt?
Oftmals fällt mir auf, dass kleine Kinder sich zielsicher ihre Kleidung aussuchen und ein Gespür für das haben, was ihnen steht. Wir sind alle ein Farbtyp von Geburt an.
 
Sie alle sind schon Menschen begegnet und waren begeistert von ihrem Erscheinungsbild. Richtig?
 

Jeder Farbtyp hat seine eigene Persönlichkeit.

So kommt der Winter am besten in klaren Farben und eindrucksvollen Kontrasten zur Geltung. Der Winter darf mutig sein und seine Erscheinung flott präsentieren. Beim Einkauf achtet der Wintertyp auf klare, blaue lebendige und eisige Töne.
Der Sommer ist eher der Pastelltyp mit weichen Farben und bekommt am besten in pudrigen blauen und rosigen Töne seine Aufmerksamkeit.
Der Herbst hat es beim Einkaufen einfacher und kommt in erdigen, warmen und goldfarbenen Tönen zur Geltung.
Der Frühling ist ein sehr zarter Farbtyp mit lebendigen zarten, klaren gelbunterlegten Farben. Der Frühling sollte immer pastellig bleiben, um seine zarte Erscheinung zu unterstreichen.
All diese Hinweise sind nur angeschnitten und können abweichen. Denn jeder ist individuell und verkörpert unterschiedliche Richtungen. Deshalb ist eine Farbberatung in Gruppen sehr undeutlich und sollte in einer Einzelsitzung analysiert werden.
 
Anschließend an einer Farbberatung ist es ideal, einen Schminkkurs zu belegen. Auch hier gibt es Regeln für jeden Farbtyp und das optimale Make-up.
Informieren Sie sich und vereinbaren Sie Ihren persönlichen Stylingtermin Tel. 03831-3090222
 
Ich freue mich auf Sie!

Zurück