Glossar

Wählen Sie rechts aus der Liste einen Begriff aus dem Bereich Kosmetik, Visagistik, Haut und Schönheit, der Sie interessiert und lesen Sie die Erklärung von Birgit Gürtler, der Kosmetikerin aus Leidenschaft in Stralsund.

 

Ultraschall

Ultraschall bedeutet Schall mit Frequenzen oberhalb des Hörfrequenzbereichs des Menschen. Die Frequenz des Schallkopfes liegen bei kosmetischen Anwendungen zwischen 1 MHz und 10 MHz. Je kleiner die MHz je stärker die Wirkung.
 

Die Funktionen sind:

  • Vibration und Erwärmung
  • Schlacken werden abtransportiert
  • Wirkstoffe werden eingeschläußt
  • Hautporen geöffnet
  • Durch die Vibration wird eine Gewebebewegung ausgelöst
  • Anregung des Blutflusses und Stoffwechsels

 

Ergebnisse sind:

  • Regt die Bildung der Kollagenfasern an und stärkt die Elastizität
  • Unterstützt die Regenerartionsfähigkeit der Haut und lässt Entzündungen leichter abklingen
  • Pigmentstörungen können gemindert werden
  • Die Produktaufnahme wird erhöht

Personen mit folgenden gesundheitlichen Einschränkungen sollte keinen kosmetischen Ultraschall anwenden:

  • Akute Infekte
  • Einnahme von gerinnungshemmenden Medikamenten
  • Blutgerinnungsstörungen
  • Tumoren und Metastasen
  • Herzschrittmacher oder Insulinpumpen
  • Bei Schwangerschaft

Zuletzt aktualisiert am 15.03.19 von Birgit Gürtler.

Zurück