Glossar

Wählen Sie rechts aus der Liste einen Begriff aus dem Bereich Kosmetik, Visagistik, Haut und Schönheit, der Sie interessiert und lesen Sie die Erklärung von Birgit Gürtler, der Kosmetikerin aus Leidenschaft in Stralsund.

 

Komedonen

Das Wort Komedo kommt aus dem Lateinischen Comedere und bedeutet mitessen auf deutsch Mitesser

Wie entsteht ein Komedo?

  • das Talgdrüsenfollikel ist übermäßig verhornt und dadurch verstopft
  • verdichtete Hornlamellen bilden einen Pfropfen
  • der Pfropfen verfärbt sich durch den Sauerstoff, oxidiert und wird dunkel

Wo zeigen sich die meisten Komedonen?

  • auf Stirn, Nase und Kinn
  • bei fettiger Haut auch im kompletten Gesicht

Wie kann ich Komedonen verhindern oder vermindern?

  • tägliche gründliche Gesichtsreinigung
  • regelmäßiges Hautpeeling mit sanftem Peeling (Enzympeeling)
  • gut eingestellte Heimpflege durch eine Fachkraft

Zuletzt aktualisiert am 06.12.19 von Birgit Gürtler.

Zurück